Wo ist eigentlich Julian Assange?

Teufelin im Fernsehen Julian Assange? Der (Mit-)Gründer von WikiLeaks 2006? Den die amerikanische Regierung nicht leiden kann? Dem 2012 eine Frau eine Vergewaltigung vorgeworfen hat? Der sich 2012 in der Botschaft von Ecuador in London in Sicherheit gebracht hat? Die Gerichtsverhandlung wegen der Vegewaltigung muss doch schon längst vorbei sein – 7 Jahre kann kein Gericht für so etwas brauchen? Wahrscheinlich ist er längst in Pension? Wenn über ihn nichts mehr in den Medien kommt ist wahrscheinlich – wie in jedem Film – Happy-End und ausgeblendet?
Leider nein: Weiterlesen

Harari hören? Muss!

Küsse und Gebete, Alle Rechte bei Nikkolo FeuermacherDas letzte Werk von Yuval Noah HARARI 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert (München, 2018) gibt es nicht nur als Hörbuch, es kann auch gelesen werden. Jedenfalls sollten seine Fragen und Analysen Gehör finden, denn das 21. Jahrhundert hat auch in Wien / Österreich bereits begonnen (wie immer fast 20 Jahre später als anderswo). Wieso das? Weiterlesen

Veranstaltungen in 2019

Hervorgehoben

werk zeug partizipatives kunstprojektNeben unserem breiten Angebot an Kursen im Schnitt von Handwerk, Kreativität, Supervision und Teambuilding gibt es 2019  Besonderheiten: Weiterlesen

Mein liebstes Werkzeug

werk zeug bitterernst kettensäge Teil des partizipativen Kunst-Projektes werk zeug in der Kulturdrogerie war die Frage nach dem liebsten Werkzeug. Eine supervisorische, kulturelle und künstlerische Frage, die uns freundlicherweise (Danke schön!) beantwortet wurde.
Fotos: Irmgard Kirchner

Weiterlesen

toc toc toc – Herein!

Grüner Raum I, Dagmar Hintzmann

Dagmar Hintzmann: Grüner Raum I

Asylsuchende Flüchtlinge erreichen Europa. Was sie brauchen ist ein Raum in dem sie sich erholen können um wieder für sich selbst zu sorgen.
Viele Menschen möchten helfen. Hier eine Möglichkeit: Weiterlesen

Eine Welt Haus

Eine Welt Villa, Stuff Klier, bitterernst.at

Bild: Moritz Lacusteanu

Ein Haus für alle bauten Jugendliche in Fürth/Bayern/Deutschland von September bis Mitte Oktober 2015. Ihr Eine-Welt-Haus ist ein Gedankensprung von der Eine-Welt-Villa.
Weiterlesen

Genossenschaft gründen

Wegmarken 2 von Dagmar Hintzmann

Dagmar Hintzmann: Wegmarken II

Genossenschaft ist eine Form der Zusammenarbeit, die Solidarität gross schreibt und gegenüber Verein oder GesmbH wirtschaftliche und demokratische Vorteile hat. Konsumenten, Produzenten, Händler, Handwerker, selbst eine Gruppe autonomer Webdesigner kann sich in einer Genossenschaft zusammentun und aus der Vereinzelung heraustreten.
Wir begleiten und beraten die Gründung von  Genossenschaften (in Österreich und Europa).

Hier unsere Gründungs-Referenzen.

B-Ruf

Alle Rechte bei Nikkolo Feuermacher 2014Wann haben Sie sich für Ihren Beruf entschieden?
Wie ist es dazu gekommen, dass Sie genau auf diese Weise versuchen Geld zu verdienen und Sinn zu machen? Weiterlesen

Wie ein Boot entsteht

Wie ein Boot entstehtEin kleines Dorf in Westungarn, am Ufer des gut beschiffbaren Flüsschens Raab. Hier wurde eine komplette Freiluftwerkstatt installiert, um zwei grosse Kanadier (Chestnut Cruiser) zu bauen. Solche Kurse bietet bitterernst an. Es folgten vierzehn intensive Tage, vollverpflegt von mährischer Köchin, betreut vom deutschsprachigen Supervisor. Besuchende von nah und fern nahmen Anteil. Schliesslich (nach einer kurzen Paddel-Einführung in Nick) die zweistündige Jungfernfahrt durch die Wildnis: Weiterlesen

Grünholz Teil 2

bitterernst grünholz werkstatt

Die Zeit verging wie im Fluge.

Am 6. Juli 2014 endete der Grünholz-Stuhlbau in Pápoc erfolgreich.
Fotos: Leopaul Erhardt
Die nächste Grünholz-Werkstatt ist bereits geplant und nimmt jetzt Anmeldungen entgegen.

Weiterlesen

Grünholz Teil 1

Frisch geschnittene Baumscheibe einer Rubinie.

Vom ersten Teil des Grünholz-Kurses am 2./3./4. Mai 2014

Da der Grünholz-Kurs weit mehr Nachfrage auslöste, als durch Teilnahme befriedigt werden konnte: Weiterlesen

Resilienz – psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Supervision

Super-Vision heisst: den Überblick herstellen

Supervision erhält die körperliche, soziale und psychische Gesundheit am Arbeitsplatz. Weiterlesen

Technologie-Transfer aus der Vergangenheit

Grönländer InnenTechnologie-Transfer ist eine zentrale Aufgabe der Unternehmensberatung und der Supervision. Technologie-Transfer meint dabei die Übertragung von Techniken, erfolgreichen Strategien, Methoden, Fertigkeiten, Wissen und Meisterschaft von einem Unternehmen auf das andere, von einer Person auf die andere.
Skin-on-Frame Boote | Grünholz-Stühle | Sensen-Mähen
Weiterlesen