Bau eines Grönland-Kajaks

Das Boot | Die Erfahrung | Die BegleitungGrönländer nass

Mit seiner eleganten, an Bug und Heck aufgekimmten Form, dem geringen Gewicht und seiner unvergleichlichen Wendigkeit ist der Grönländer geradezu der Prototyp des seegängigen Kajaks. Er besteht aus einem filigranen und dennoch robusten Holzgerüst, das ursprünglich mit Robbenhaut überzogen war. Das Boot wird nach Anatomie, dem Gewicht und den Anforderungen des jeweiligen Kajakfahrers massgefertigt. Es liegt tief und mit hoher Kippstabilität im Wasser, ist leicht zu manövrieren und schnell. Nicht nur in Küstengewässern, auch auf Flüssen (ausgenommen Wildwasser) und Seen ist es das ideale Fortbewegungsmittel für Sport- und Wanderfahrten.Viele GrönländerJedeR Teilnehmende baut sich sein eigenes, maßgefertigtes Grönland – Kajak. Der Kurs beginnt mit der Ermittlung der Körpermaße und der individuellen Sitzposition. Im Anschluss werden alle Maße auf die Bauteile übertragen. Dollborde, Spanten, Stringer und einige Teile mehr werden gefertigt und mit Takelgarn verbunden. Eine Vielzahl an Techniken kommen zur Anwendung: Holzbiegen im Wasserdampf, Spalten von frischem Holz, Sägen, Stemmen und Bohren. Wesentlich sind Bindetechniken mit sehr reissfestem Takelgarn: es entsteht ein flexibles, äusserst robustes Boot mit einem Gewicht zwischen 10 und 13 Kilo bei einer Länge von ca. 5,40 m. Die Aussenhaut besteht aus hochreissfestem Nylon und einer sehr abriebfesten PU-Beschichtung.
Hier ein bilderreicher Rückblick zum Bootsbaukurs von 2014.

Begleitung | Leitung:
Thomas Grögler (Tischler, Bootsbaumeister und Künstler)
Klaus Kirchner (Supervisor, Balintgruppen-Leiter)
Wir bauen anderswo auch Kanadier und Lake Caddo Bateaus.

Vorkenntnisse:Beim GrönländerbauKeine, ausser handwerklichem Interesse und dem Wunsch zu verstehen, wie sich Holz, Haut und Wasser verhalten. Die nötigen Fertigkeiten werden erlernt.

Kursverlauf:
Dauer: 12 Tage (An- und Abreisetag nicht eingerechnet) Termine nach Vereinbarun.

Der Kurs eignet sich auch um:

  • sich selbst, mit den eigenen Arbeitsbildern, -strategien und -ansprüchen kennen zu lernen
  • mit einer nahestehenden Person (PartnerIN, Kind, FreundIN, …) gemeinsam etwas zu schaffen
  • sich in einer Phase der beruflichen Orientierung selbst zu erleben

Parallel zu diesem Kurs werden auch Kanadier in Skelettbauweise gebaut.

Kosten:
Pro Boot ca. 2.490 € (incl. USt.)
Übernachtung und Verpflegung sind nicht inkludiert.

Wir versenden auf Wunsch auch Geschenk-Gutscheine.

Im Preis enthalten sind:

  • Material im Wert von 500 €. Beschichtung und Pigmente nach Absprache
  • der leihweise Gebrauch aller benötigten Werkzeuge
  • Einzel- und Gruppen-Supervision nach Absprache

FAQ | Kleingedrucktes | Details:
Grönländer Innen

Verpflegung:
Wir rhythmisieren den Tag mit gemeinsamen Mahlzeiten. Es besteht die Möglichkeit zur Vollverpflegung in Absprache vor dem Workshop.

Versicherung:
Ungewohnte Umgebungs- und Arbeitsbedingungen führen zu einem erhöhten Verletzungsrisiko. Bitte sorgen Sie selbst für eine Unfallversicherung oder anderen gewünschten Versicherungsschutz (z.B. Haftpflichtversicherung). Es kann keine Haftung für Sach- und Körperschäden während des Kurses oder bei der An- und Abreise übernommen werden.

Bekleidung:
Bitte der Jahreszeit entsprechende Kleidung mitbringen. Wir arbeiten überwiegend im Freien.

Eigenes Werkzeug:
Falls vorhanden kann eigenes Handwerkszeug mitgebracht werden.
Günstig ist die Mitnahme eines Akkuschraubers.

Paddel:
Wir stellen im Workshop keine Paddel her. Bitte daher eigene Paddel mitbringen.

Farben:
Die Farbe ihres Bootes kann aus einer breiten Pallette gewählt werden (vor dem Workshop). Pigmentfarben wirken anders als Tubenfarben, … Wir melden uns bei Anmeldung und beraten bei Bedarf.

Heimtransport des Bootes:
Wer noch keinen Anhänger oder Dachgepäckträger besitzt, kann das Boot leicht mit Hilfe eines leichten, aufblasbaren Gepäckträgers auf JEDEM Autodach mitnehmen. Wer kein Auto hat, kann sich sein Boot bringen lassen. Absprachen und Informationen über Kommentar.

Anmeldung:
Für eine verbindliche Anmeldung genügt die Absendung eines entsprechenden Kommentars auf diesem Blog sowie die Überweisung einer Anzahlung von 500 € mit dem Vermerk: Material Grönländer. [Nach dem Verfassen Ihres Kommentars wird die Kontonummer persönlich per Mail übermittelt.]

Anmeldeschluss:
Der Veranstalter haftet bei Absage des Workshops nur in Höhe der bereits vom Teilnehmer geleisteten Zahlungen. Weitere Regressforderungen sind ausgeschlossen.

Stornierung:
Bei Rücktritt fallen folgende Gebühren an:
bis 30 Tage vor Kursbeginn 10 % Einbehalt
ab 30 Tage vor Kursbeginn 100 % Einbehalt oder Übernahme durch einen neuen Teilnehmenden.

Überblick: alle unsere Kurse 2016

Grönländer.de von Thomas Grögler

freut sich über die Kooperation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *