Tanz und Feldenkrais®

Jemand tanzt auf einer Liste von Nikkolo Feuermacher

Bild: Nikkolo Feuermacher, 2022

Tanz und Feldenkrais®
mit Liam Clancy

Ein Bewegungsworkshop, der Elemente der Feldenkrais Methode® (Bewusstsein durch Bewegung®), der erfahrbaren Anatomie, des Improvisations-Tanzes und der Kontakt-Improvisation verbindet.

Tänzer, Choreograf und Feldenkrais Practitioner L.Clancy

Liam Clancy ist Tänzer, Feldenkrais® Practitioner, Choreograf und Reiseleiter

Feldenkrais® ist eine Methode den eigenen Körper und seine Beweglichkeit wahrzunehmen und weiter zu entwickeln. Tanz ist Bewegung. In diesem Kurs geht es um Improvisation, also nicht um Auswendiglernen, Richtigmachen oder Imitieren.

Der Workshop ist für Alle geeignet – ungeachtet ihrer Vorkenntnisse oder ihrer Kondition.

An diesem Wochenende suchen wir nicht nach etwas Neuem. Wir erforschen und überprüfen, was wir für in Stein gemeisselt halten: unsere Vorannahmen und unsere Wahrnehmungen, was möglich ist, wenn wir uns bewegen.

Wir gehen dabei in folgende Richtung:

  • Wir bewegen uns immer mit unserem ganzen Sein.
  • Die Vorstellung von dem was möglich ist, erweitert sich, während wir uns bewegen.

Dabei werden wir stets aufs Neue eingeladen, das komplexe und wunderbare Gefühl wiederzufinden, in der Welt zu sein, während man sich tanzend bewegt.

Dieser Bewegungsworkshop lädt dazu ein, neue Zugänge zu uns selbst, den anderen und der Welt zu finden.

Wann: 3. – 5. Juni 2022
Freitag nach dem Mittagessen bis Sonntag nach dem Mittagessen.

Wo: Fuchshaus in Pápoc, Westungarn, 40 km vom Neusiedler See.
Anreisemöglichkeit und Komfort siehe hier unter Fuchshaus.

Kostet: 250 €
(70 € für Unterkunft und Verpflegung im Fuchshaus und 180 € für den Kurs von Liam Clancy).
Nach Wunsch und Verfügbarkeit ist es möglich, vor Ort zusätzlich zum Kurs einen persönlichen Termin für „Feldenkrais® Functional Integration“ zu erhalten (Kosten: 50 €).

Anmeldung und weitere Information über einen Kommentar hier unten.

Liam Clancy tanzt zum Beispiel hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *