Balintgruppe Straßenmedizin

Interdisziplinäre Balintgruppe für Professionelle in der Straßenmedizin

guidance is a dance

Bild: Nikkolo Feuermacher 2022

„Das erste Medikament, das der Arzt dem Patienten gibt, ist er selbst“, schrieben Michael und Enid Balint.
Das gilt nicht nur für Ärzte und Ärztinnen. Wer mit der Beziehung zum Gegenüber arbeitet, braucht Zeit und Raum um die Begegnungen zu verarbeiten. Diese Balint-Gruppe ist eingerichtet für Menschen, die professionell im Bereich Straßenmedizin arbeiten, unabhängig von Ihrer beruflichen Spezialisierung.
Die besondere Qualität der Balint-Gruppe: es werden keine Rat-Schläge verteilt, die ganze Gruppe steht als Ressource offen zur Verfügung. Je unterschiedlicher die Teilnehmenden an der Gruppe desto farbiger der Spiegel, der abgefragt werden kann. Selbstverständlich mit absoluter Verschwiegenheit nach Aussen.

Balintgruppenleiter in Wien

Foto: Irmgard Kirchner

Balintgruppe Strassenmedizin

Foto: Christine Schnabl

Geleitet wird die Gruppe von Christine Schnabl und Klaus Kirchner, beide im Ausbildungsteam des Zertifikatskurses MED 4 HOPE an der Ärztekammer für Wien.

Diese Balint-Gruppe ist eine Jahresgruppe und trifft sich monatlich (10 mal im Jahr) für 120 Minuten.
Wo: Wien
Kosten: 60 € (USt inkludiert) pro Termin.
Die Gruppe startet im Herbst 2022 mit wenigstens 6 Personen.

Interessensbekundung und Anmeldungen über einen Kommentar hier unten. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *