Julius Schwing

Mr Julius Schwing, guitar player and composer.JULIUS SCHWING

Musiker/Gitarrist/Komponist/Arrangeur
(For English verson look below)

  • Julius Schwing arbeitete bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit Fiona Stewart. So wurde er gebeten am Projekt Bijous‘ Secret teilzunehmen.
  • Er ist das Kind österreichischer Eltern und trägt dieses Vermächtnis mit sich. Bei der gemeinsamen Arbeit an Bijous‘ Secret hat sich das auf der emo­tionalen Ebene stark ausgewirkt.
  • Julius wurde 1987 in Wien / Österreich geboren und wuchs in Bruny Island / Tasmanien auf.
  • Gitarre spielt er seit seinem neunten Lebensjahr.
  • Er war Teil unterschiedlicher Formationen in und um Hobart / Tasmanien / Australien und erhielt aktuell den Bachelor of Music der Universität Tasmanien.
  • 2004 wurde er für den Green Room Award nominiert für die beste Komposition von Bühnenmusik zu Die let­zten Tage der Menschheit [Last Days of Mankind]. Er spielte diese Musik auf dem Melbourne Fringe Festival / Australien sowie in Hobart (2004), Adelaide / Australien und Nelson / Neu Seeland (bei­des 2006).
  • 2007 war er Finalist für den Director’s Prize des Con­servatorium of Music in Hobart.
  • 2009 reiste er nach New York/USA und Kanada, wo er am namhaften Banff International Workshop für Jazz und Creative Music teilnahm.
  • Aktuell veröffentlichte er seinen ersten Film Sound­track Water.
  • Er etablierte sein Julius Schwing Trio, eine Genre übergreifende Fusion-Band mit starken Einflüssen von Künstlern wie Allan Holdsworth, Wayne Krantz und Kurt Rosenwinkel.
  • 2013 ist er 50% des THE STEWART SCHWING DUOs.

JULIUS SCHWING
musician/guitarist/composer/arranger

(Deutsche Fassung siehe oben)
has been asked to participate on this project Bijou’s Secret due to the successful prior musical relationship he has with Fiona Stewart. He is also the child of Austrian parents, carrying within him the legacy of his heritage. This had contributed enormously to the emotional fiber of his contribution to the collaboration. Julius was born 1987 in Vienna, Austria and grew up on Bruny Island / Tasmania. He started playing the guitar when he was nine. Part of various formations around Hobart he now holds a Bachelor of Music from UTas. In 2004 he was nominated for the Green Room Award for Best Original Stage Music for Last Days of Mankind. He performed this at the Melbourne Fringe Festival as well as in Hobart (2004), Adelaide and Nelson, New Zealand (both 2006). In 2007 he was a finalist for the Director’s Prize of the Conservatorium of Music in Hobart. In 2009 he travelled to New York and Canada where he took part in the acclaimed Banff International Workshop in Jazz and Creative Music. Recently he released his first movie soundtrack Water. He has established his own Julius Schwing Trio, a genrebending fusion band strongly influenced by acts like Allan Holdsworth, Wayne Krantz and Kurt Rosenwinkel. 2013 he is 50% of THE STEWART SCHWING DUO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *