Südwind Magazin lebt

Zentralbibliothek der Stadt Wien, Podiumsdiskussion Südwind Magazin

Südwind Magazin Podium Wien November 2018

Vor fast genau zwei Jahren rief bitterernst.at dazu auf das Südwind Magazin zu bewahren. Heute lebt das Südwind Magazin dank seiner AbonnentINNen immer noch und ist weiterhin Plattform für politische Entwicklung. Ilia Trojanow (Schriftsteller), Alexandra Strickner (Gründungsmitglied von attac Österreich) , Maria Vogt (Bio-Bäuerin und Aktivistin für Ernährungssouveränität, Via Campesina) sassen am 29. November 2018 zusammen mit Irmgard Kirchner (Journalistin, Südwind Magazin) in der Zentralbibliothek Wien. Sie sprachen – auch mit dem Publikum – über konkrete Schritte zur Veränderung in Richtung „gutes Leben für ALLE„. „Hilfe, konkrete Utopien gesucht“ hiess diese Veranstaltung zu der Josef Umathum den Wein spendierte.

„Weiter fleissig suchen und das Südwind Magazin abonnieren!“ Nikkolo Feuermacher (Autor).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *