PHIL‘ ET SES REVES – (Phil‘ und seine Träume)

NOTE EXPLICATIVE Du SPECTACLE:
SPECTACLE POUR ENFANTS

PHIL‘ ET SES REVES

[Deutsche Version siehe unten]

A travers l’histoire d’un petit garçon contée d’une manière symbolique (le mime), les enfants filles et garçons s’identifient au personnage muet assez rapidement.
Ils adoptent Phil‘ comme un enfant différent mais plein de richesse. Dans un premier temps ils l’observent puis grâce aux jeux des différentes scènes, ils participent activement à l’histoire.
Lors du spectacle je propose quelques chansons et comptines accompagnées à la guitare ; Je suis prêt également à répondre aux questions qui souvent ne manquent pas après le spectacle.

Histoire:
Phil‘ et ses rêves
Phil est un petit garçon qui trouve toujours
dans son quotidien des raisons pour rêver.
Il transforme en un instant
son espace et en imagine un autre
tour aussi surprenant.
Ainsi, il nous emmène au gré
de son périple, à l’école, au cirque …
jusque dans le fond des océans.
Mais une question subsiste!
Phil‘, as-tu un fil rouge
afin d’être prêt pour le retour?

__________________________________________________________________

Kinderstück:
Phil‘ und seine Träume
Erläuterung:

Symbolisch (durch Mime) wird die Geschichte eines kleinen Jungen erzählt.
Kinder, Mädchen wie Jungen, identifizieren sich dadurch sehr schnell mit der stummen Figur. Sie nehmen Phil‘ bei sich auf, wie ein Kind, das anders ist, aber reich an Schätzen. Erst beobachten sie ihn und werden dann durch verschiedene Spielsequenzen aktiv in die Geschichte mit einbezogen.
Während des Stückes spiele ich gelegentlich einige Lieder und Abzählreime mit Gitarrenbegleitung. Und bin gerne bereit alle Fragen zu beantworten – an denen es nach der Aufführung bestimmt nicht mangelt.

Die Geschichte:
Phil‘ und seine Träume

Phil‘ ist ein kleiner Junge, der in seinem Alltag immer wieder Gründe findet um zu träumen. In einem Augenblick verwandelt er seine Umgebung und ver-träumt sie überraschend in etwas anderes. Er entführt uns also nach Belieben und voller Reiselust in die Schule, in den Zirkus … bis in die Tiefen des Ozeans. Eine Frage bleibt: Phil‘ hast Du einen roten Faden dabei, der Dich hier wieder herausführt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *